Aus der Presse

Das ARD Mittagsmagazin berichtet über die Forderung einer neuen Rechtsform

Die WELT berichtet über die Befürwortung der Spitzenpolitik für eine neue Rechtsform



In der FAS wird der Bedarf nach einer neuen Rechtsform belegt:

Die SZ berichtet über Familienunternehmer, die sich eine neue Unternehmensform wünschen



In einem aktuellen WELT-Artikel unterstützen Ex-Wirtschaftsweise Lars Feld und Ökonom Bruno Frey die Forderung einer neuen Rechtsform

In einem FAZ-Artikel stellen ExpertInnen Sanders, Fratzscher, Fuhrmann und Bruch die Vorzüge des Konzepts "Gesellschaft mit geb. Vermögen" vor.



"Falsche Argumente": Prof. Dr. Simon Kempny im Handelsblatt-Blog

Zu steuerrechtlichen Gesichtspunkten des politischen Streits um den Entwurf einer GmbH mit gebundenem Vermögen äußert sich der Bielefelder Professor für Öffentliches Recht und Steuerrecht Prof. Dr. Simon Kempny.

Sein Fazit: "Der vorgelegte Diskussionsentwurf verdient eine wissenschaftliche Auseinandersetzung. Die ihm entgegengehaltenen steuerrechtlichen Argumente erweisen sich als nicht stichhaltig."

Verantwortungseigentum ist nicht Benefit Corporation - Gastbeitrag FAZ

Welche Rechtsform braucht verantwortungsbewusstes Handeln? Dieser Frage gehen Florian Möslein und Anne-Christin Mittwoch am Beispiel Etsy nach und erklären den Unterschied zwischen der Benefit Corporation und der Rechtsform Verantwortungseigentum in einem Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.




Handelsbatt. "'Der Ansatz fasziniert mich.' Politiker äußern sich positiv...", 06. Oktober 2020.

Frankfurter Rundschau. "Firmen sollten sich selbst gehören können", 23. Dezember 2020.